10 Tipps zur Einnahme von VIAGRA, CIALIS UND LEVITRA

Posted by admin
Tags: levitra, viagra, cialis, kamagra

Wenn Sie unter Erektionsstörungen leiden, können Ihnen Viagra, Cialis und Levitra helfen. Bei der Einnahme dieser Impotenz Medikamente sollten Sie jedoch einige Dinge bedenken, um die optimale Wirkung zuu erzielen. Wir sagen Ihnen, worauf Sie achten müssen.

1) Stellen Sie keine unrealistischen Anforderungen an sich selbst oder das Medikament, bzw. erwarten Sie nicht zu viel, besonders wenn Sie seit einiger Zeit unter erektiler Dysfunktion (ED) leiden. Die ersten paar Versuche mit Cialis oder Viagra sind eventuell durch Stress oder Angst bezüglich der Wirksamkeit oder auch möglicher Nebenwirkungen beeinträchtigt.

2) Es kann einige Versuche benötigen, bis ein ED Medikament sein volles Potenzial entfaltet, da sich der Organismus erst an die Wirkung gewöhnen muss. Eventuell müssen Sie das Präparat bis zu fünfmal einnehmen, bis Sie ein optimales Ergebnis erzielen. Möglicherweise lohnt es sich auch, mit verschiedenen Medikamenten zu experimentieren, um herauszufinden, welches Impotenz Medikament (Cialis, Viagra oder Levitra) das richtige für Sie ist.

3) Halten Sie sich stets an die Dosierungsanleitung und Anwendungsrichtlinien des jeweiligen Arzneimittels und informieren Sie sich gründlich hinsichtlich potentieller Risiken und Nebenwirkungen. Achten Sie besonders auf mögliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, die nicht zusammen mit Viagra, Cialis oder Levitra eingenommen werden sollten.

4) Experimentieren Sie mit dem Timing, um herauszufinden, wann Sie Viagra, Cialis oder Levitra am besten einnehmen sollten, um das Liebesspiel mit Ihrer Partnerin so natürlich und ungezwungen wie möglich zu gestalten. Wenn Sie müde, krank oder gestresst sind sollten Sie lieber auf Impotenz Medikamente verzichten, da diese Faktoren den gewünschten Effekt beeinträchtigen können.

5) Trinken Sie nach der Einnahme von Viagra rezeptfrei, Cialis rezeptfrei oder Levitra rezeptfrei reichlich Wasser, um eine Dehydration während des Geschlechtsverkehrs zu vermeiden. Eine der häufigsten Nebenwirkungen, die im Zusammenhang mit der Verwendung von Impotenz Medikamenten auftritt ist der Verlust an Körperflüssigkeiten, der zu Kopfschmerzen, Müdigkeit und Muskelkrämpfen führen kann.

6) Bedenken Sie, dass die Wirkung von Cialis, Viagra oder Levitra durch gleichzeitigen Genuss einer fettigen, reichhaltigen Mahlzeit beeinflusst werden kann. Es gibt Belege dafür, dass die Medikamente Ihre Wirkung am besten entfalten, wenn sie auf nüchternen bzw. fast nüchternen Magen eingenommen werden.

7) Übermässiger Alkoholgenuss wirkt sich in den meisten Fällen negativ auf die sexuelle Leistungsfähigkeit aus. Cialis und Levitra vertragen sich noch relativ gut mit mässigen Mengen Alkohol. Wenn Sie Viagra nehmen sollten Sie jedoch während der Einnahme auf Alkohol verzichten. Ein hoher Alkoholkonsum ist erwiesenermassen eine Ursache für Impotenz und erhöht das Nebenwirkungsrisiko nachhaltig.

8) Denken Sie auch an die Bedürfnisse Ihres Partners, wenn Sie Cialis, Viagra oder Levitra verwenden möchten. Stimmung, Timing und die richtige Atmosphäre spielen eine wichtige Rolle bei der Gestaltung einer erfüllenden und befriedigenden sexuellen Begegnung, auch mit Hilfe von Viagra, Cialis und Levitra. Eine gegenseitige sinnliche Massage begünstigt oftmals die zur Entstehung einer natürlichen Erektion erforderliche Stimulation.

9) Entspannen Sie sich. Stress und Angst spielen eine wichtige Rolle bei der erfolgreichen Anwendung von Cialis, Viagra und Levitra. Bleiben Sie locker und denken Sie daran, dass Sie sich auf die Sicherheit eines millionenfach erprobten und bewährten Impotenz Medikaments verlassen können. Atmen Sie tief durch und geniessen Sie die Vorteile von Viagra, Cialis und Levitra.

10) Ziehen Sie alle Optionen in Betracht. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie nicht das Resultat erzielen, auf das Sie gehofft haben, dann stehen immer noch andere Impotenz Medikamente zur Verfügung, die Sie ausprobieren können.